· 

Die Frauen, die die Kallari Gruppe zusammen und stark halten.

Ca. 60 % der  Mitglieder der Kallari Genossenschaft  sind Frauen. Sie sind an der gesamten Wertschöpfungskette, als Kakaoproduzentinnen, im Vorstand, in der Administration, der Weiterverarbeitung  bis zur Vermarktung unserer Bio und Fairen Kallari Schokolade beteiligt. Heute „am Weltfrauentag“  wollen wir ihnen einige dieser Frauen präsentieren.

 

 

Margarita Andi ist eine der ältesten Mitgliederinnen der Genossenschaft. Sie baut seit ihrer Kindheit Kakao und andere Produkte in ihrer Chakra (Waldgarten) an. Bei unserem letzten Treffen hat sie uns alle mit einer weisen Rede begeistert. Sie hat keine Schule besucht und spricht kein Spanisch aber sie spricht und denkt  in unserer Sprache Kichwa, wie eine wahre Rednerin. Sie sagt: „ Wir sollen immer zusammenhalten, auch wenn es unserer Genossenschaft nicht gut geht, nur so können wir unsere Genossenschaft nach vorne bringen und unsere Ziele erreichen“ klare Worte an die jüngeren Mitglieder.

 

 

Carmela Tapuy ist auch eine der ältesten und  treuen Mitgliederinnen von Kallari. Sie hat die Ausbildung ihrer Kinder durch den Verkauf von Kakao finanziert, sie sagt dazu: „das geht aber nur, wenn wir gute Preise bekommen. So liefern wir einen Kakao mit guter Qualität für eine gute Schokolade“. Sie liebt es in Ihrer Chakra zu arbeiten: „ Das ist mein Leben.“.

 

 

 

Netty Cayapa und Ruth Lopez  gehören auch von Anfang an zur Genossenschaft. Sie haben Kallari als Vorstand geführt und sind wichtige Persönlichkeiten  in der Führung der Genossenschaft.

 

 

 

 

Yadira Alvarado ist die Frau des Geldes. Sie ist für die Finanzen von Kallari zuständig. Das Geld ist bei ihr sicher aufgehoben.

 

 

 

Tania Andi  ist eine der jüngeren Mitgliederinnen.  Sie ist für die  die Verpackung, Inventur  und den Verkauf  der Schokolade in Tena verantwortlich. Sie ist auch für die vielen Passanten und Schüler verantwortlich, die sie bei der Verpackung und Inventur der Schokolade unterstützen.

 

 

 

 

Raquel  ist für die Vermarktung der Schokolade in Deutschland und teilweise in Europa zuständig und sorgt so dafür, dass die Kallari Schokolade bekannter wird und so die Preise für die Mitglieder gesichert sind.

 

Wir wünschen all unseren Heldinnen auf dem Weg der Fairen und Bio Kallari Schokolade alles Gute zum Weltfrauentag.